Kopf


18. Mai 2008

Informationszeile unter dem Seitenkopf
Inhalt: Textblock in der Mitte

Der neue Pfarrgemeinderat

Am 17. und 18. Mai 2008 wurde der
neue Gemeinderat gewählt

Auf dieser Seite lesen Sie die Portraits der Mitglieder des neuen Pfarrgemeinderats sortiert nach ihrer Stimmernhäufigkeit. Darunter lesen Sie die Nachrücker, falls in den kommenden vier Jahren Mitglieder aus dem Gemeindegremium ausscheiden sollten.

Martin Hütter

Martin Hütter

Eichwaldstraße 40, 60385 Frankfurt am Main

43 Jahre, verheiratet, 3 Kinder, Diplom Sozialarbeiter

Im Pfarrgemeinderat St. Josef war ich mehrere Jahre im Vorstand und in der jetzt zu Ende gehenden Amtszeit als Vorsitzender tätig – seit der Fusion in 2007 im Team mit Ingeborg Lüddecke. Die vielseitigen und interessanten Aufgaben im PGR - gerade auch im Hinblick auf das Zusammenwachsen der Gemeinden – haben mich überzeugt, mein Engagement fortzusetzen. Deshalb stehe ich für die erste Wahl in der „neuen Gemeinde“ gerne wieder als Kandidat zur Verfügung.

Marlene Rober

Schwester Marlene Rober

Eichwaldstraße 40, 60385 Frankfurt am Main

66 Jahre, ledig, Ordensfrau

Ich gehöre zur Ordensgemeinschaft der Kleinen Schwestern Jesu (von Charles de Foucauld). In Bornheim lebe ich seit 12 Jahren und habe vor allem mit ausländischen Frauen im Betriebsrestaurant des Messeturms gearbeitet. In der Pfarrei St. Josef engagiere ich mich im Pfarrgemeinderat, im Bibelkreis, bei den Lektorinnen und Kommunionhelferinnen und in der Einen-Welt-Gruppe für Frieden, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung.

Angelika Kaupp

Angelika Kaupp

Ortenberger Straße 7, 60385 Frankfurt am Main

64 Jahre, verwitwet, 4 Kinder, Verwaltungsangestellte

Langjährige Mitarbeit im PGR Heilig Kreuz, Schwerpunkt Liturgie und Katechese. Durch meine Tätigkeit im Sekretariat der kath. Erwachsenenbildung gute Kontakte und Infos aus der Stadtkirchenarbeit. Im neuen St.Josef PGR möchte ich gerne im Bereich Liturgie und Seniorenarbeit mitarbeiten.

 

 

Stephan Brack

Stephan Brack

Falltorstraße 20, 60385 Frankfurt am Main

27 Jahre, ledig, Diplom Ingenieur

Bereits seit zwei Wahlperioden bin ich Mitglied des PGR. Zuerst noch als Jugendsprecher, später dann als gewähltes Mitglied. Über mein Mandat im PGR hinaus bin ich stellvertretender Stammesvorstand unseres Pfadfinderstammes und seit Jahren tätig in der Messdienerarbeit. Vor diesem Hintergrund meines Wirkens in der Kinder- und Jugendarbeit gestaltet sich natürlich auch meine Mitsprache im PGR. Aber nicht nur der Blick auf die „Jungen“ ist wichtig, so dass ich auch bei übergreifenden Themen versuche, meine Meinung produktiv einzubringen. Über eine weitere Amtszeit im PGR von St. Josef würde ich mich freuen.

Ingeborg Lüddecke

Ingeborg Lüddecke

Alt-Bornheim 1-3, 60385 Frankfurt am Main

75 Jahre, ledig, Oberstudienrätin / Pensionärin

Seit über 30 Jahren wohne ich in Bornheim. Bis zu meiner Pensionierung habe ich an einer kaufm. Berufsschule unterrichtet. Ich gehörte zur Pfarrgemeinde Heilig Kreuz und habe dort mitgearbeitet, auch im PGR und als PGR-Vorsitzende. Zeitweise war ich auf Stadtebene engagiert, im Stadtsynodalrat und als Vorsitzende des Kath. Bildungswerkes. In den Jahren 2006/07 war ich Mitglied der Lenkungsgruppe, die sich mit der Vorbereitung der Fusion befasste. Im neuen PGR möchte ich dazu beitragen, im Miteinander von Jung und Alt weiterzuführen, was wir mit dem Gründungsfest begonnen haben, die eine katholische Gemeinde für die Menschen in Bornheim zu sein.

Patricia Friedrich

Patricia Friedrich

Wöllstädter Straße 14, 60385 Frankfurt am Main

22 Jahre, ledig, Studentin (Lehramt Kath. Theologie und Französisch)

Hallo, ich bin seit etwa sieben Jahren in der Kinder- und Jugendarbeit tätig. Erst in Heilig Kreuz und jetzt, seit der Zusammenführung, in St. Josef. Mir ist vor allem wichtig, dass diese auch weiterhin gut läuft und wir viel für die Kinder und Jugendlichen anbieten können. Zur Zeit bin ich auch noch Firmkatechetin, was mir sehr viel Freude bereitet.

 

Thomas Niedermaier

Thomas Niedermaier

Am Ameisenberg 13, 60385 Frankfurt am Main

37 Jahre, ledig, Versicherungskaufmann

In den letzten vier Jahren war ich – gewählt durch den PGR – Mitglied im Pastoralausschuss und zuletzt auch dessen Vorsitzender. Ich möchte im Falle meiner Wahl gerne die Aufgaben im Pastoral-Ausschuss weiterhin wahrnehmen, denn die Zusammenarbeit im Pastoralen Raum Bornheim stellt für mich eine wichtige Aufgabe dar.

Hans-Peter Brack

Hans-Peter Brack

Arnsburger Straße 16, 60385 Frankfurt am Main

54 Jahre, verheiratet, Diplom Verwaltungsfachwirt (FH)

Ich bin seit 1979 Mitglied des PGR St. Josef. Während dieser Zeit war ich 12 Jahre lang PGR-Vorsitzender und in verschiedenen Ausschüssen (u.a. Jugend, Ehe und Familie) aktiv; in der letzten Wahlperiode als Vorsitzender des Ausschusses „Öffentlichkeitsarbeit“. Die Mitarbeit im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit und im Pastoralausschuss Bornheim wären für mich auch künftig reizvolle Aufgaben.

Patricia Lutz

Patricia Lutz

Heidestraße 62, 60385 Frankfurt am Main

28 Jahre, verheiratet, 1 Kind, Diplom Pädagogin

Seit 1999 gehöre ich zum PGR St. Josef. Vier Jahre als Jugendsprecherin und seit 2003 als gewähltes Mitglied. Bisher habe ich mich primär in der Kinder- und Jugendarbeit engagiert. Dieses Engagement möchte ich fortsetzen und sehe zukünftig darüber hinaus meine Mitarbeit verstärkt im Bereich „Junge Familien“.

 

Jens Kraiker

Jens Kraiker

Berger Straße 267c, 60385 Frankfurt am Main

31 Jahre, verheiratet, 1 Kind, Lehrer (Religion und Deutsch)

Ich stamme ursprünglich aus St. Michael und war dort aktiv in der Jugendarbeit (Katechet, Messdiener, Jugendsprecher, Gruppenleiter). Meine Frau singt in der Jungen Kantorei. Meine Interessen: Arbeit mit jungen Familien (bin selbst seit letztem Jahr Vater), Gestaltung und Mitarbeit in Gottesdiensten und anderen liturgischen Anlässen.

Stefanie Ruppert

Stefanie Ruppert

Saalburgstraße 24, 60385 Frankfurt am Main

36 Jahre, ledig, Bankfachwirtin

Seit November 1991 im PGR, seit 1994 im Vorstand, seit 1999 im Verwaltungsrat, im Kindergartenbeirat seit 1995 Vertretung des PGR. Viele von Ihnen kennen mich als Kommunionhelferin, Lektorin und von der Firmvorbereitung. Gerne würde ich mich weiterhin im PGR und seinen Ausschüssen engagieren.

 

 

Kirsten Frank

Kirsten Frank

Eulengasse 15, 60385 Frankfurt am Main

68 Jahre, Altenpflegerin in Rente

Meine bisherige Mitarbeit im PGR: Liturgie: Arbeitskreis Wortgottesdienst, Lektorendienst, Friedensgebet; Soziales: Wohnsitzlosenfrühstück; Besuchsdienst „Kontakt-Antenne“; Bei einer Wiederwahl möchte ich wieder in diesen Bereichen mitarbeiten.

 

Peter Koch

Peter Koch

Weidenbornstraße 35a, 60389 Frankfurt am Main

37 Jahre, verheiratet, Diplom Ingenieur (FH) Elektrotechnik

Nach meiner Mitarbeit bei den Pfadfindern und in der Gemeinde als Gruppenleiter, möchte ich mich im Pfarrgemeinderat für die Jugendarbeit einsetzen. Und durch meine persönliche Verbundenheit zu den Kirchen St. Michael und Heilig Kreuz auch zum Zusammenwachsen der Gemeinden beitragen.

 

Renate Cornel

Renate Cornel

Große Spillinggasse 10, 60385 Frankfurt am Main

53 Jahre, verheiratet, 2 Kinder, Angestellte

Ich bin in der Gemeinde Heilig Kreuz aufgewachsen und habe dort auch geheiratet. Meine beiden Kinder gingen dort in den Kindergarten, zur Erstkommunion und Firmung. Bei Erstkommunionvorbereitung und Kinderwortgottesdiensten habe ich mitgearbeitet, ebenso bei der Vorbereitung und Durchführung von Festen. Dem Pfarrgemeinderat habe ich für zwei Sitzungsperioden angehört. Seit einiger Zeit bin ich auch Lektorin. Ich kandidiere erneut für den PGR, um aktiv bei der Gestaltung der neuen Gemeinde mitzuhelfen. Meinen Schwerpunkt würde ich in den Bereich Caritas/Soziales legen, um Menschen ganz konkret und tatkräftig zu helfen.

Lothar Steinbach

Lothar Steinbach

Butzbacher Straße 21, 60385 Frankfurt am Main

59 Jahre, verheiratet, Berufsschullehrer

Ich wohne im nördlichen Teil der Pfarrgemeinde, also auf dem Gebiet der alten Pfarrei St. Michael, fühle mich aber seit über 10 Jahren St. Josef zugehörig. Dort bin ich Mitglied im Familienkreis II, war lange Zeit tätig im Ausschuss „Ehe und Familie des damaligen PGR, arbeite jetzt mit in der Vorbereitungsgruppe für die Taufkinder-Gottesdienste, die sich aus diesem Ausschuss gebildet hat. Das Flohmarktteam unterstütze ich beim Aufbau der Flohmärkte; außerdem bin ich seit etwa 2 Jahren Lektor.

Magdalena Trosch

Magdalena Trosch

An den Röthen, 60385 Frankfurt am Main

63 Jahre, verheiratet, Lehrerin

Als „Neujosefinerin“ (vorher: Heilig Kreuz) in der Gemeinde erlebe ich hier viele unterschiedliche Formen von Kirchenmusik in Gottesdienst und Gemeindeleben als tief greifende Ausdrucksgestalt unseres Glaubens und Fortführung einer langen christlichen Tradition. Ich meine, Kirchenmusik soll lebendiger Bestandteil unserer Gemeinde bleiben. Dafür möchte ich mich in meiner neu gewonnenen Zeit gerne engagieren.

Monika Donat

Monika Donat

Arnsburger Straße 16, 60385 Frankfurt am Main

45 Jahre, kfm. Angestellte

Gemeinde lebt nur, wenn wir uns engagieren. Zur Lebendigkeit unserer Gemeinde trage ich durch meine Arbeit im PGR (bisher), Frauentreff, Kreis Kirche und Kunst, Frühschichten und Paradiesgarten bei. Darüber hinaus bin ich auch für neue Ideen und Aufgaben offen.

 

Kirsten Nagel

Kirsten Nagel

Buchwaldstraße 38, 60385 Frankfurt am Main

34 Jahre, verheiratet, Erzieherin und Hausfrau

Ich habe bisher vier Jahre im Pfarrgemeinderat mitgewirkt und hatte viel Spaß an den Aufgaben, die zu bewältigen waren; unter anderem war ich Kindergarten-Beauftragte von Ex-Heilig Kreuz.

Die Nachrücker

Paul Bachmann

Paul Bachmann

Karl-Albert-Straße 38, 60385 Frankfurt am Main

52 Jahre, verheiratet, 3 Kinder, Industrie-Kaufmann

Ich bin seit drei Wahlperioden im PGR (früher Heilig Kreuz) tätig; zuletzt Mitarbeit im Vorstand; Mitwirkung im Festausschuss, Mitarbeit an der Internet Präsenz der Gemeinde. Ich wohne mit meiner Familie seit 32 Jahren im Gemeindegebiet. Viele kennen mich auch als den „Mann am Klavier“ am Fronleichnamsfest.

 

 

Stefanie Scarabello

Stefanie Scarabello

Bonstädter Straße 15, 60385 Frankfurt am Main

30 Jahre, verheiratet, Messe-Referentin

ACR steht im Italienischen für Azione Cattolica Ragazzi, was ungefähr der deutschen KJG (Kath. Junge Gemeinde) entspricht. Einige Jahre lang habe ich mich in meiner italienischen Heimat in dieser Gruppe als Gruppenleiterin engagiert. Was ich damals an Erfahrungen mit den Kindern und Jugendlichen gesammelt habe, möchte ich jetzt für die aktive Arbeit im Pfarrgemeinderat, vor allem im Bereich Kinder und Jugend, fruchtbar machen. Seit 2004 lebe ich in Bornheim und mit der Zeit habe ich in St. Josef auch eine neue geistliche Heimat gefunden. Dieses Gefühl möchte ich jetzt durch die Mitarbeit im PGR vertiefen und dazu mithelfen, es anderen zu vermitteln.

Hildegard Kraiker

Hildegard Kraiker

Butzbacher Straße 48, 60385 Frankfurt am Main

66 Jahre, verheiratet, Rentnerin

Lange Jahre im PGR als Vorstand und Vorsitzende tätig in St. Michael. Im Liturgieausschuss und Ökumenischen Rat würde ich gerne mitarbeiten. Ich bin seit sechs Jahren im Chor von St. Josef.

 

 

Adelheid Hellrung

Adelheid Hellrung

Pestalozziplatz 6, 60385 Frankfurt am Main

68 Jahre, EEG-Assistentin / Rentnerin

Mein besonderes Augenmerk gilt der Ökumene, somit auch dem Weltgebetstag der Frauen. Erhalt und Förderung der Frauengemeinschaften. Bin gerne bereit, verschiedene Arbeitskreise zu unterstützen bzw. mitzuhelfen.

 

Matthias Ott

Matthias Ott

Bönstädter Straße 15, 60385 Frankfurt am Main

30 Jahre, verheiratet, Studienrat (Deutsch/Kath. Religion)

Als ich im September 2006 den Main entlang von Würzburg nach Frankfurt „rutschte“, lernte ich die Pfarrgemeinde St. Josef recht schnell als sehr lebendig und vielfältig kennen; vor allem die gelebte Spiritualität in den Gottesdiensten begeisterte mich. Nicht selten konnte ich die eine oder andere Anregung in meinem Religionsunterricht umsetzen, den ich am Karl-Theodor-von-Dalberg Gymnasium in Aschaffenburg halte. Gerne bin ich dazu bereit, der Gemeinde auch etwas zurückzugeben und mich im PGR zu engagieren. Bereiche, die mich dabei besonders interessieren sind die Ökumene, die Öffentlichkeitsarbeit und der Kreis junger Erwachsener, der sich gerade findet.

Beate Valentin

Beate Valentin

Dortelweiler Straße 131, 60389 Frankfurt am Main

43 Jahre, verheiratet, 3 Kinder, Lehrerin (Studienrätin)

Neu in Frankfurt – neu in St. Josef und dann in den PGR? Chance und Risiko „für beide Seiten“ ! Nach den Erfahrungen als Katechetin bei der diesjährigen Erst-Kommunionvorbereitung habe ich St. Josef als eine spannende, lebendige Gemeinde kennen gelernt, in die ich mich gerne einbringen möchte.

 

Helmut Glade

Helmut Glade

Bornheimer Landwehr 99, 60385 Frankfurt am Main

69 Jahre, verheiratet, Beamter a. D.

Bisher tätig in der Hauskommunion und in der Kontaktarbeit; Mitwirkung beim Bibellesen und Glaubensgespräch; Missio-Mitarbeiter.

 

 

Gudrun Yildiz *

 

 

Seit vielen Jahren bin ich der Gemeinde St. Josef Bornheim verbunden; engagiere mich hier in der Eine-Welt-Gruppe und im fair-ein, der sich als eingetragener Verein für die Anliegen der Menschen in den Ländern des Südens einsetzt, besonders für den Fairen Handel. Ich mag die Tradition des Gebetes für Frieden, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung. Weil mir diese Themen wichtig sind, gehöre ich zum Kreis derer, die donnerstags dieses Gebet gestalten. Ich freue mich auf die Mitarbeit im PGR und darauf, mehr Leute aus St. Josef kennen zu lernen.

Bernhard Weisenfeld

Bernhard Weisenfeld *

Wielandstraße 30, 60318 Frankfurt am Main

39 Jahre, ledig, Diplom Pflegepädagoge (FH)

In der Gemeinde St. Josef nehme ich seit Jahren am Bibelkreis teil; in diesem Jahr betreute ich die Erst-Kommunionkinder auf ihrem Weg. In der neuen Gemeinde freue ich mich auf viele Begegnungen mit vielen verschiedenen Menschen. Meine Schwerpunkte kann ich mir in der Kinder- und Jugendarbeit und in der Arbeit mit Senioren vorstellen.

 

Michael Hecht

Michael Hecht

Valentin-Senger-Straße 6, 60389 Frankfurt am Main

53 Jahre, verheiratet, 3 Kinder, Wohnbereichsleiter in einem Berufsförderungswerk

Ich wohne über 20 Jahre in der Pfarrgemeinde St. Josef Bornheim und nun seit zwei Jahren im neuen Wohngebiet an der Friedberger Warte. In den letzten vier Jahren gehöre ich als gewähltes Mitglied dem Verwaltungsrat an. Die Pfarrgemeinde St. Josef erlebe ich als eine sehr lebendige und offene Gemeinde. In dieser Hinsicht möchte ich meine Fähigkeiten einbringen bei verschiedenen Aktivitäten und im Leben der Pfarrgemeinde. Aufgrund meiner beruflichen Erfahrung kann ich mir so die Förderung von Aktionen zur Begleitung von jungen Menschen bei der Orientierung und Integration in die berufliche Wirklichkeit gut vorstellen.

Luca Budimir

Luca Budimir

Berger Straße 133, 60385 Frankfurt am Main

46 Jahre, verheiratet, Hauswirtschaftlerin

Seit 4 Jahren bin ich Mitglied des PGR St. Josef und des Festausschuss. Außerdem beteilige ich mich im Frauentreff und Familienkreis II.

 

 

Marco Paulowitsch

Marco Paulowitsch

Florstädter Straße 30 H, 60385 Frankfurt am Main

46 Jahre, verheiratet, Hausmann / EDV-Berater

Ich bin für Benjamin Holler am Ende des letzten Jahres als Nachrücker in den Pfarrgemeinderat gekommen. In Heilig Kreuz war ich schon einmal im Sachausschuss Jugend und Familie tätig.

 

 

⇒ Seitenanfang

Inhalt: Ergänzungen, d.i. die rechte Spalte
 
Fuss

92 Seitenaufrufe seit dem     Letztes Update: 28.07.16