Kopf


21. September 2008

Informationszeile unter dem Seitenkopf
Inhalt: Textblock in der Mitte

Vive la France

Tagesausflug der Gruppe "Kirche und Kunst"
führte diesmal mit dem Zug nach Paris

Bereits um sechs Uhr in der Frühe ging der Trip für die 16 Kircheninteressierten am Frankfurter Hauptbahnhof los. Mit dem ICE ging es in nur wenigen Stunden in die französische Hauptstadt. Dort angekommen stand ein voller Terminplan auf dem Programm. Allen voran die bekannteste Kirche der Stadt: Notre Dame.

Kirche und Kunst in Paris

Kirche und Kunst in Paris Kirche und Kunst in Paris

Kirche und Kunst in Paris Kirche und Kunst in Paris

Danach ging es mit der Metro weiter zur Kirche Saint Eustache, die im 16. Jahrhundert erbaut wurde. Mit einer Länge von 105 Metern, einer Breite von 43 Metern und einer Gewölbehöhe von 33 Metern ist sie die größte Renaissancekirche Frankreichs.

Kirche und Kunst in Paris

Kirche und Kunst in Paris Kirche und Kunst in Paris

Gemeinsam spazierte die Gruppe durch den Hof des Louvre mit den berühmten Glaspyramiden. Einen weiten Blick hat man über die Prachtstraße Champs-Élysées mit dem Triumph-Bogen.

Kirche und Kunst in Paris

Kirche und Kunst in Paris Kirche und Kunst in Paris

Nach neun Stunden Intensivausflug ging es mit dem ICE von der Seine wieder zurück an den Main. Um 23 Uhr war die Ankunft nach einem vollgepackten aber rundum gelungenen Tagesausflug!

Kirche und Kunst in Paris

Fotos: Hans-Peter Brack / Text: Benjamin Holler

⇒ Seitenanfang

Inhalt: Ergänzungen, d.i. die rechte Spalte
 
Fuss

4368 Seitenaufrufe seit dem 22.09.08     Letztes Update: 18.06.13