Kopf


1. Oktober 2014

Informationszeile unter dem Seitenkopf
Inhalt: Textblock in der Mitte

HELFER GESUCHT

60 Kinder wollen diesmal auf die
Kommunion vorbereitet werden

Der Ansturm ist seit einigen Jahren ungebrochen. Auch im kommenden Jahr nach Ostern werden in St. Josef wieder 60 Kinder zur Erstkommunion gehen. Bereits jetzt liegen Pastoralreferentin Regina Schwarzer entsprechend viele Anmeldungen vor. "Normal sind eigentlich 40 Kinder, aber es kommen auch welche, die in der Nähe wohnen, aber zur Nachbargemeinde gehören oder welche, die erst kürzlich weggezogen sind", sagt die Frankfurterin, die die Erstkommunion-Vorbereitungen leitet. Diesmal habe sie drei Familien sogar absagen müssen, weil es sonst einfach zu viele geworden wären.

Erstkommunion 2014 in St. Josef Erstkommunion 2014 in St. Josef

Das Problem sei, dass die Gemeinde mit dieser hohen Zahl an Kindern an ihre Grenzen stoße - was die Räumlichkeiten angeht, aber auch die ehrenamtlichen Helfer. Zehn Kinder pro Vorbereitungsgruppe sind schon viel. Da für jede Gruppe zwei sogenannte Katecheten vorgesehen sind, also engagierte Helfer, die die Vorbereitung übernehmen, braucht Regina Schwarzer insgesamt 12 Ehrenamtliche. Fast die Hälfte fehlt noch, dabei startet der Unterricht bereits Anfang November.

Katecheten haben gute Erfahrung gemacht

Alexandra Michenfelder-Zeier ist eine der Freiwilligen, die sich bereit erklärt hat, zu helfen. "Meine Schwester war schon Katechetin, ihre Kinder sind Messdiener", erzählt sie. Da Michenfelder-Zeiers Sohn Jannick (9) im nächsten Jahr zur Kommunion kommt, war es sein Wunsch, dass sie die Vorbereitung übernehmen soll. Inhaltlich sei das für sie kein Problem, sagt die 42-Jährige. Sie helfe bereits seit zwei Jahren beim Minikinder-Gottesdienst im Kindergarten ihrer Tochter mit, den ebenfalls Regina Schwarzer gestaltet. "Außerdem bekommen wir ausführliche Unterlagen und für jede Stunde ein Thema vorgegeben, das wir dann vorbereiten können", weiß sie von ihrer Schwester. "Und wir können Regina Schwarzer ja jederzeit fragen und natürlich auch Pfarrer Metzler." Darüber hinaus kann sie den Kindern auch die Erfahrungen der eigenen Kommunion nahebringen.

Erstkommunion 2014 in St. Josef

Pastoralreferentin Regina Schwarzer und Pfarrer Michael Metzler haben die Erstkommunion-Feier im April 2014 geleitet

"Ich weiß noch, wie aufregend und feierlich es war, die brennende Kerze zu halten." Alexandra Michenfelder-Zeier ist sich aber auch sicher, dass sie selbst ebenfalls von den Treffen mit den Kindern profitieren wird. Allein schon, weil sie bei der Vorbereitung einige christliche Themen wieder auffrischen kann. "Vielleicht motiviert das auch andere, sich als Katechet zu betätigten. Wer eine Beziehung zur Kirche und zu Kindern hat, der kann das sicher", sagt sie.

Wer Interesse hat, sich als Katechet zu engagieren, kann sich bei Regina Schwarzer unter Telefon (069) 94 33 22 14 melden.

MEHR ZUM THEMA:
• Bilder aus dem vergangenen Jahr: [⇒ mehr]
• Bilder der Feier 2013: [⇒ mehr]
• Fotos der Erstkommunion 2012: [⇒ mehr]

Kontakt:
Pfarrbüro St.Josef
Eichwaldstraße 41
60385 Frankfurt am Main
Tel.: 069 / 94 33 22 0
Fax: 069 / 94 33 22 22
E-Mail: pfarrbuero@stjosef-bornheim.de

oder über die Pfarrbüro Außenstelle
Kettelerallee 45
60385 Frankfurt am Main
Tel.: 069 45 41 41
Tel.: 069 46 38 88
E-Mail: aussenstelle-kettelerallee@stjosef-bornheim.de

⇒ Seitenanfang

Inhalt: Ergänzungen, d.i. die rechte Spalte
 
Fuss

1209 Seitenaufrufe seit dem 01.10.14     Letztes Update: 01.10.14